Arbeitskreis Digitale Gesellschaft

SPD Schleswig-Holstein

31. Dezember 2010

Allgemein
Delicious Exodus: Die Konkurrenz ist nur einen Klick entfernt…

Als Yahoo kurz vor Weihnachten durchblicken ließ, dass es nicht mehr 100% hinter seinem Social Bookmarking-Dienst Delicious stünde, begann ein Exodus, den das Internet so noch nicht gesehen hat. Techcrunch hat sich das Phänomen aus der Perspektive des Delicious Wettbewerbers Pinboard angeschaut.

Das Thema Social Bookmarking ist nicht gerade das heißeste Thema zur Zeit. Delicious ist eher einer der älteren Dienste, aber prägend für das "Web 2.0". Überraschend hohe Wellen schlug die Nachricht, dass Yahoo bei Delicious streicht und den Dienst sogar loswerden will. Offenbar gibt es eine Menge Leute, die Delicious immer noch gewinnbringend nutzen. Um nicht die Arbeit der letzten Jahre zu verlieren, haben viele von ihnen die Export-Funktion von Delicious benutzt und sich eine neue Heimat im Netz gesucht. 

Natürlich hätte Yahoo Delicious niemals von heute auf morgen dicht gemacht. So schlecht geht es Yahoo nicht. Einen Grund zur Panik gab es also nicht. Und dann stellt sich am nächsten Tag heraus, dass Delicious nur verkauft werden soll.

Die Vorgänge zeigen aber, wie wichtig es für Benutzer ist, die eigenen Daten nicht in einem geschlossenen Datensilo zu bunkern, sondern sie bei Bedarf zu exportieren, um sie anderswo weiter zu nutzen. Sie zeigen aber auch, wie vorsichtig Anbieter in ihrem Umgang mit ihren Kunden sein müssen, wenn sie nicht die gleichen Exodus-Bewegungen bewirken wollen. Die Konkurrenz ist im Netz nur einen Klick entfernt.

Links 

Schlagwörter: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.