Arbeitskreis Digitale Gesellschaft

SPD Schleswig-Holstein

25. Dezember 2010

Allgemein
Eurostat Hackday: Europäische Energiedaten visualisiert

Energy Consumption per CapitaAm 16. Dezember 2010 fand in verschiedenen Städten in ganz Europa der Eurostat Hackday statt. Eurostat ist das europäische Amt, die Statistiken über die EU-Mitgliedsstaaten sammeln, erstellt und veröffentlicht. Eurostat ist damit die größte Quelle für statistische Daten im europäischen Raum. Beim Eurostat Hackday haben sich Programmierer, Designer und Interessierte zusammen über diese Daten hergemacht, um zu schauen, was man mit diesen Daten machen kann. In London hat sich die Gruppe vor allem mit den statistischen Daten rund um das Thema Energie beschäftigt.

In dem Blog-Beitrag Exploring European Energy Data erklärt Jonathan Gray, Community Koordinator bei der Open Knowledge Foundation wie die Gruppe in London gearbeitet hat. Interessant ist vor allem für Nachahmer, welche Tools verwendet wurden.

Daneben zeigt das Projekt, wie wichtig öffentlich zugängliche, vollständige, kostenlose und maschinenlesbare Daten sind. Nicht alle der erstellten Visualisierungen sind informativ. Die eine oder andere ist aber durchaus interessant – zum Beispiel, wenn man sich anschaut, wie kontinuierlich der Anteil erneuerbarer Energien in Deutschland seit Beginn der Rot-Grünen Koalition 1998 gestiegen ist.

In einem Interview mit dem Open-Data Blog bei der ZEIT geht Jonathan Gray tiefer ein auf die Idee offener Daten. Er meint: 

Es braucht Daten, um Politik verstehen zu können."

via iSchack

Links

Schlagwörter: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.