Arbeitskreis Digitale Gesellschaft

SPD Schleswig-Holstein

8. Januar 2011

Allgemein
Breitband: Deutschland fällt zurück

Unter dem Namen "Deutschland Digital" beobachtet TNS Infratest Business Intelligence seit dem Jahr 2000 im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) jährlich den Entwicklungsstand der deutschen Informations- und Kommunikationsindustrie im internationalen Vergleich. Wie im Vorjahr ist Deutschland in diesem Jahr auf dem siebenten Platz von 15 gelandet. Der Computer Club 2 hat sich die Zahlen einmal genauer angeschaut.

Wie gut ist eigentlich die Internetanbindung Deutschland im internationalen Vergleich. Ganz klar, dass einzelne Werte da kein umfangreiches Bild ergeben können – weder die Netzabdeckung selbst noch die Durchschnittgeschwindigkeit reichen für eine ordentliche Analyse. Die Infratest-Studie bezieht noch eine Reihe weitere Faktoren mit ein.

Der Journalist Peter Welchering erklärt beim Podcast der zwei Technikurgesteine Wolfang Back und Wolfgang Rudolph, wo Deutschland die Punkte holt, die es auf den mittelmäßigen Platz bringt: "Bei den schwachen Fächern." Deutschland habe einen relativ alten Telekommunikationsmarkt, viele Unternehmen kauften per Internet ein. 

Links

Schlagwörter: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.