Arbeitskreis Digitale Gesellschaft

SPD Schleswig-Holstein

27. Februar 2013

Surftipp
Telekom‐​Pläne: Remonopolisierung des Festnetzes?

Nach einem Bericht der TAZ hat die Tele­kom bei der Bun­des­netz­agen­tur bean­tragt, den Zugang von Kon­kur­ren­ten zu den Kabel­ver­zwei­gern zu erschwe­ren. Der Grund: Mit einer neu­en Tech­nik soll aus den Lei­tun­gen noch mehr Band­brei­te geholt wer­den. Die Kon­kur­renz ist skep­tisch und befürch­tet eine Remo­no­po­li­sie­rung des Fest­net­zes.

Zurück zum Mono­pol – die­se Absicht wer­fen Bran­chen­ver­bän­de der Tele­kom vor. Es geht um das schnel­le Breitband‐​Internet und eine neue Tech­no­lo­gie. Nun muss die Bun­des­netz­agen­tur ent­schei­den.

via Breitband‐​Pläne der Tele­kom: Schnel­ler, aber am liebs­ten allein — taz.de.

Steffen Voß

Arbei­tet als Online‐​/​Social‐​Media‐​Referent bei der SPD Schleswig‐​Holstein und ist hier als Mit­glied des Arbeits­krei­ses Digi­ta­le Gesell­schaft der SPD Schleswig‐​Holstein als ehren­amt­li­cher Admin erreich­bar. Alle Mei­nungs­äu­ße­run­gen sind pri­vat.

More PostsWeb­site

Fol­low Me:
TwitterFacebookGoogle PlusFlickr

Schlagwörter: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.