Arbeitskreis Digitale Gesellschaft

SPD Schleswig-Holstein

9. Oktober 2013

Datenschutz
Klarheit über Nutzung von Facebook‐​Fanseiten

Peter Eichstädt MdL
Peter Eichstädt MdL | Foto: Steffen Voß, CC BY-SA 2.0

Zum Urteil des Ver­wal­tungs­ge­richts Schles­wig zu Fan­sei­ten bei Face­book erklärt der medi­en­po­li­ti­sche Spre­cher der SPD‐​Landtagsfraktion, Peter Peter Eich­städtte>Das Urteil schafft Klar­heit: Unter­neh­men dür­fen Facebook‐​Fanseiten nut­zen. Die Daten­schüt­zer müs­sen akzep­tie­ren, dass Face­book und ande­re sozia­le Netz­wer­ke trotz frag­los vor­han­de­ner Beden­ken und Datenschutz‐ Risi­ken ein fes­ter Bestand­teil der Kom­mu­ni­ka­ti­on in fast allen Lebens­be­rei­chen sind.“

Wei­ter­hin sag­te Peter Eich­städt: „Zwar schaf­fen die Kla­gen Rechts­si­cher­heit, aber sie ändern nichts an den längst in die Lebens­wirk­lich­keit vie­ler Men­schen fest inte­grier­ten Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ge­wohn­hei­ten. Vie­le Men­schen sind heu­te bereit, gera­de in sozia­len Netz­wer­ken auf den Schutz von Tei­len ihrer per­sön­li­chen Daten zuguns­ten des sozia­len Aus­tau­sches im Netz zu ver­zich­ten. Die wich­tigs­te Auf­ga­be bleibt daher: Stär­kung der Medi­en­kom­pe­tenz und Auf­klä­rung über die Fol­gen der Preis­ga­be per­sön­li­cher Daten. Hier sind beson­ders die Bil­dungs­ein­rich­tun­gen, vor allem Schu­len, gefor­dert. Das ULD kann sie dabei unter­stüt­zen.“

 

Steffen Voß

Arbei­tet als Online‐​/​Social‐​Media‐​Referent bei der SPD Schleswig‐​Holstein und ist hier als Mit­glied des Arbeits­krei­ses Digi­ta­le Gesell­schaft der SPD Schleswig‐​Holstein als ehren­amt­li­cher Admin erreich­bar. Alle Mei­nungs­äu­ße­run­gen sind pri­vat.

More PostsWeb­site

Fol­low Me:
TwitterFacebookGoogle PlusFlickr

Schlagwörter: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.