Arbeitskreis Digitale Gesellschaft

SPD Schleswig-Holstein

17. September 2013

Datenschutz
Vodafone‐​Hack: ULD warnt vor Betrügern

In einer aktu­el­len Pres­se­mit­tei­lung warnt Unab­hän­gi­ge Lan­des­zen­trum für Daten­schutz Schleswig‐​Holstein (ULD) vor betrü­ge­ri­schen Anru­fen im Zusam­men­hang mit dem Daten­dieb­stahl bei Voda­fone. Die Anru­fen­den glei­chen dem­nach zunächst Namen und wei­te­re Daten der Gesprächs­part­ner ab und ver­spre­chen dann gegen Ent­gelt Schutz der bei Voda­fone ent­wen­de­ten Daten. 

Das ULD weist dar­auf hin, dass es den Anru­fen­den kei­nes­wegs um den Daten­schutz gin­ge. Statt­des­sen wür­den per­sön­li­che Daten erschli­chen. Wer so einen Anruf eines angeb­li­chen Anwalts oder Staats­an­walts erhal­te sol­le sich an die ört­li­che Poli­zei­dienst­stel­le wen­den oder sich mit der Bun­des­netz­agen­tur unter der Ruf­num­mer 0291 9955 206 in Ver­bin­dung zu set­zen.

Links

Steffen Voß

Arbei­tet als Online‐​/​Social‐​Media‐​Referent bei der SPD Schleswig‐​Holstein und ist hier als Mit­glied des Arbeits­krei­ses Digi­ta­le Gesell­schaft der SPD Schleswig‐​Holstein als ehren­amt­li­cher Admin erreich­bar. Alle Mei­nungs­äu­ße­run­gen sind pri­vat.

More PostsWeb­site

Fol­low Me:
TwitterFacebookGoogle PlusFlickr

Schlagwörter: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.