Arbeitskreis Digitale Gesellschaft

SPD Schleswig-Holstein

19. September 2014

#DigitalLeben/N+M Kommission/SPD
Kurzbericht über Aktivitäten des AK Digitale Gesellschaft der SPD Schleswig-Holstein

Der AK Digitale Gesellschaft vertritt bundespolitisch die SPD Schleswig-Holstein in Gremien der Bundespartei, die sich mit dem gesellschaftlichen Wandel aufgrund der Digitalisierung beschäftigen. Über unserer Tätigkeit dort haben wir einen Kurzbericht verfasst und veröffentlichen ihn hier.

Wir erreichen in unseren Offline- und Online-Treffen nicht immer alle und wollen dennoch über unsere Aktivitäten und Positionen möglichst umfassende Transparenz herstellen. Wir wollen nicht nur einen realen und virtuellen Raum für Diskussion schaffen sondern diesen auch mit Inhalten füllen. Deswegen veröffentlichen wir diesen Kurzbericht über die Beteiligung des AK Digitale Gesellschaft in der Kommission Medien und Netzpolitik des Bundesvorstandes der SPD und der Auftaktveranstaltung des Programmbeirat für das Parteiprogramm „Digitales Leben“ am 29. August 2014 im WBH in Berlin. Wir streben an, je nach Informationslage immer wieder an dieser Stelle Informationen an die interessierte (Partei-) Öffentlichkeit weiterzugeben. Der Bericht dient nicht nur der Information sondern soll Diskussionen und zum Mitmachen anregen. Der Bericht zeigt, dass in und mit der SPD inhaltliche Arbeit und Mitwirkung an der politische Gestaltung der Gesellschaft möglich ist.

Über Rückmeldungen nicht nur zu dem Inhalt des Berichts sondern auch dieser Form der Informationsverbreitung  freuen wir uns natürlich immer.

Kurzbericht AK Digitale Gesellschaft

Moritz Karg

Moritz Karg, ist Mitglied im Vorstand des Arbeitskreises Digitale Gesellschaft des SPD-Landesverbandes Schleswig-Holstein und arbeitet als Referent für Medien, Telemedien und E-Government in der Dienststelle des Hamburgischen Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit. Alle Meinungsäußerungen sind privat.

More Posts

Follow Me:
Twitter

Schlagwörter: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.