Arbeitskreis Digitale Gesellschaft

SPD Schleswig-Holstein

28. Januar 2015

Wirtschaft
Diskussion um ein Venture-Capital Gesetz ist richtig und notwendig

Matthias Ilgen
Matthias Ilgen | Foto: Steffen Voß

Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt die Debatte um ein Venture-Capital-Gesetz in Deutschland. International wettbewerbsfähige Rahmenbedingungen sind gerade für High-Tech Gründer in der Wachstumsphase notwendig. Der SPD-Bundestagsabgeordnete Matthias Ilgen aus Husum ist der zuständige Berichterstatter. Er sagte; „Junge Firmen im digitalen und High-Tech Bereich haben bei uns zu wenig Chancen, ausreichend Eigenkapital für ihre Produktideen zu finden – insbesondere, wenn sie nach einer erfolgreichen Gründungsphase Geld für ihr Wachstum benötigen. Hier brauchen wir eine Verbesserung der Rahmenbedingungen, wenn wir im internationalen Wettbewerb bestehen wollen.

Wir brauchen in Deutschland dringend einen Mentalitätswandel hin zu mehr Risikobereitschaft und Unternehmergeist. Zunehmend beobachten wir, wie gute Ideen zu wenig in Deutschland verwirklicht werden können, weil sie nicht im Inland finanziert werden können. Wir müssen zur Kenntnis nehmen, dass Deutschland in punkto privater Unternehmensfinanzierung im internationalen Vergleich zurückgeblieben ist. Unseren Wohlstand werden wir auf Dauer aber nur halten können, wenn wir hier aufholen. Insbesondere im Sinne der Beschäftigungsmöglichkeiten in einer sich schnell wandelnden digitalen Wirtschaftswelt müssen wir dafür sorgen, dass in diesem Bereich komplette Wertschöpfungsketten in unserem Land eine Heimat finden können.“

Steffen Voß

Arbeitet als Online-/Social-Media-Referent bei der SPD Schleswig-Holstein und ist hier als Mitglied des Arbeitskreises Digitale Gesellschaft der SPD Schleswig-Holstein als ehrenamtlicher Admin erreichbar. Alle Meinungsäußerungen sind privat.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle PlusFlickr

Schlagwörter: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.