Arbeitskreis Digitale Gesellschaft

SPD Schleswig-Holstein

31. März 2015

Schleswig-Holstein
Land startet Crowdfunding-Plattform

Screenshot von www.wir-bewegen.sh
www.wir-bewegen.sh | Screenshot

Finanzministerin Monika Heinold (Die Grünen) hat gestern in Kiel die wir-bewegen.sh – die neue Crowdfunding-Seite des Landes – vorgestellt. Crowdfunding ist in den letzten Jahren zu einer beliebten Möglichkeit geworden, Geld für Ideen einzusammeln und Projekte zu finanzieren. Für regionale Initiativen ist es aber oft schwierig, im weltweiten Crowdfunding-Wettbewerb genügend Aufmerksamkeit zu bekommen. Diese Lücke will die Landesregierung mit der neuen Plattform schließen.

Auf wir-bewegen.sh befinden sich keine allgemeinen Spendenaufrufe, sondern ausschließlich nach einem Kriterienkatalog geprüfte Einzelvorhaben, für deren Realisierung konkrete Spendensummen benötigt werden. Gestartet wird mit neun Projekten aus sieben Kategorien. Die benötigte Spendensumme für die einzelnen Maßnahmen liegt zwischen 750 und 17.000 Euro. Die Kategorien auf der Spendenplattform sind: Kultur – Bildung – Miteinander und Hilfe – Gesundheit – Tiere – Umwelt – Sport.

Das „Alles-oder-nichts“-Prinzip

Die zugesagten Spenden fließen erst und nur dann von den Spenderinnen und Spendern an die Projektstarter, wenn das Spendenziel innerhalb eines definierten Zeitraums zu 100 Prozent erreicht wird. Damit wird gewährleistet, dass das Geld der Spenderinnen und Spender auch tatsächlich für das ausgewählte Projekt eingesetzt wird.

Das Land hat daher die Investitionsbank Schleswig-Holstein (IB.SH) beauftragt, eine landesweite Spendenplattform zu errichten und für das Land zu betreiben.

Links

Steffen Voß

Arbeitet als Online-/Social-Media-Referent bei der SPD Schleswig-Holstein und ist hier als Mitglied des Arbeitskreises Digitale Gesellschaft der SPD Schleswig-Holstein als ehrenamtlicher Admin erreichbar. Alle Meinungsäußerungen sind privat.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle PlusFlickr

Schlagwörter: , ,

Ein Kommentar

  1. Peter Hartmann sagt:

    Hallo und guten Tag,
    hier ist eine schamlose Eigenwerbung für mich und vielleicht zu Ihrem Nutzen. Damit ist es eine zusätzliche Möglichkeit hohe Spendenbeträge für Ihre Projekte hereinzuholen. Wenn Sie es wollen. Schauen Sie sich bitte unter diesen Link mein Sozialprojekt an: https://wesharecrowdfunding.com/1hartmann

    Wir haben zurzeit mehrere, bis zu 50 Millionen USD-Projekte auf unserer globalen Plattform. Und gestatten Sie mir den Hinweis für Sie dass am 28.04.15 die Mutter aller Crowdfundingplattformen, Kickstarter, nach Deutschland kommt. Auch das wäre für Ihre Vorhaben eine , wie bei uns, sichere Plattform mit zeitlich unbegrenzter Finanzierung.

    Sie können mich zu jeder Zeit gerne unter: 1hartmann@freenet.de kontaktieren.

    Mit freundlichen Grüssen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.