Arbeitskreis Digitale Gesellschaft

SPD Schleswig-Holstein

4. März 2015

Veranstaltung
Schnelles Internet für den ländlichen Raum

Ernst Dieter Rossmann
Ernst Dieter Rossmann | Bestimmte Rechte vorbehalten von SPD-Schleswig-Holstein

Moder­ne Net­ze für ein moder­nes Land: Die SPD‐​Bundestagsabgeordnete Ernst Die­ter Ross­mann und Mat­thi­as Ilgen laden ein zum Informations‐ und Dis­kus­si­ons­abend zum The­ma „Breit­band­aus­bau auf dem Land“ am Mon­tag den 9. März 2015 in Heist.

Mat­thi­as Ilgen erklärt: „Schnel­les Inter­net sichert Teil­ha­be­mög­lich­kei­ten und wirt­schaft­li­che Chan­cen. Das ist beson­ders wich­tig für länd­li­che Regio­nen, die bis­her bei der Inter­net­ver­sor­gung benach­tei­ligt sind. Die SPD‐​Bundestagsfraktion setzt sich daher für den flä­chen­de­cken­den Breit­band­aus­bau in Deutsch­land ein. Wir möch­ten die digi­ta­le Spal­tung zwi­schen städ­ti­schen Bal­lungs­ge­bie­ten und dem länd­li­chen Raum über­win­den und wol­len die im Koali­ti­ons­ver­trag ver­ein­bar­ten Aus­bau­zie­le bis 2018 zügig umset­zen.“

„Um bis 2018 eine flä­chen­de­cken­de Breit­band­ver­sor­gung mit Geschwin­dig­kei­ten von min­des­tens 50 Mbit/​s sicher­zu­stel­len, brau­chen wir unter ande­rem eine stär­ke­re För­de­rung für unter­ver­sorg­te Gebie­te und eine bes­se­re Zusam­men­ar­beit zwi­schen Bund, Län­dern und Kom­mu­nen. Im Kreis Pin­ne­berg ist die Situa­ti­on bei der Breit­band­ver­sor­gung unein­heit­lich: Gut ver­sorg­te Regio­nen sind eben­so vor­han­den wie Orte und Ämter, in denen die Schaf­fung einer leis­tungs­fä­hi­gen Grund­ver­sor­gung trotz kom­mu­na­ler Anstren­gun­gen schwie­rig bleibt“, sagt Ernst Die­ter Ross­mann.

Ernst Die­ter Ross­mann und Mat­thi­as Ilgen wol­len auf­zei­gen, inwie­weit eine bun­des­wei­te Stra­te­gie zum Breit­band­aus­bau, die ins­be­son­de­re die länd­li­chen Räu­me in den Blick nimmt, Impul­se geben kann und wie die Bemü­hun­gen von Bund, Land und Kom­mu­nen ver­zahnt wer­den kön­nen. Über die­se und wei­te­re Fra­ge­stel­lun­gen zu einem moder­nen Breit­band­an­ge­bot im länd­li­chen Raum möch­ten wir mit Ihnen ins Gespräch kom­men und Sie über die Posi­ti­on der SPD‐​Bundestagsfraktion infor­mie­ren. Wir freu­en uns auf eine span­nen­de Dis­kus­si­on mit Ihnen und unse­ren Exper­ten.

Programm

  • 19.00 Uhr Begrü­ßung und kur­ze Ein­füh­rung
    Dr. Ernst Die­ter Ross­mann, MdB, Bil­dungs­po­li­ti­scher Spre­cher der SPD‐​Bundestagsfraktion
  • 19.05 Uhr Moder­ne Net­ze für ein moder­nes Land: Das Breitband‐​Konzept der SPD‐​Bundestagsfraktion
    Mat­thi­as Ilgen, MdB, Mit­glied des Wirt­schafts­aus­schus­ses, Bericht­erstat­ter für die Digi­ta­le Agen­da
  • 19.25 Uhr Der lan­ge Weg zur Daten­au­to­bahn: Bei­spiel­re­gi­on Amt Moor­re­ge
    Rai­ner Jür­gen­sen, Lei­ten­der Ver­wal­tungs­be­am­ter beim Amt Moor­re­ge
  • 19.40 Uhr Schnel­les Netz für den länd­li­chen Raum: Wie das Land den Aus­bau unter­stützt
    Tho­mas Hölck, MdL
  • 19.50 Uhr Flä­chen­de­cken­de Breit­band­ver­sor­gung: Was der Kreis Pin­ne­berg bei­tra­gen kann
    Hel­muth Jahn­ke, Mit­glied der SPD‐​Kreistagsfraktion, Exper­te für Wirt­schaft und Regio­nal­ent­wick­lung
  • 20.00 Uhr Dis­kus­si­on mit dem Publi­kum und Mög­lich­keit, Fra­gen zu stel­len
  • 20.50 Uhr Fazit und Schluss­wort
    Dr. Ernst Die­ter Ross­mann, MdB
  • Ende der Ver­an­stal­tung gegen 21 Uhr

Wann + Wo

Mon­tag, den 9.März 2015 um 19 Uhr
Im Lin­den­hof
25492 Heist

Steffen Voß

Arbei­tet als Online‐​/​Social‐​Media‐​Referent bei der SPD Schleswig‐​Holstein und ist hier als Mit­glied des Arbeits­krei­ses Digi­ta­le Gesell­schaft der SPD Schleswig‐​Holstein als ehren­amt­li­cher Admin erreich­bar. Alle Mei­nungs­äu­ße­run­gen sind pri­vat.

More PostsWeb­site

Fol­low Me:
TwitterFacebookGoogle PlusFlickr

Schlagwörter: , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.