Arbeitskreis Digitale Gesellschaft

SPD Schleswig-Holstein

13. Oktober 2015

Hörtipp
Warum der Code weiblicher werden muss

Foto: Nirat Sthapit - CC BY-SA 2.0

Es gibt nur relativ wenig Frauen in der IT-Branche. Warum das so ist und warum sich das ändern muss, damit hat sich Sophie Dezlhofer beim Zündfunk Generator beschäftigt.

„Google hat vergangenes Jahr die 50 Millionen schwere Kampagne „Made with code“ gestartet, um das zu ändern. Und auch andere Firmen suchen verzweifelt nach Frauen für ihre Teams, weil sie feststellen: Sie bekommen nicht nur Image-Probleme. Das Ungleichgewicht führt auch zu fehlerhaften Produkten. Das prominenteste Beispiel einer ganzen Reihe von Fälle ist wohl die Apple Watch: Deren Health Kit misst so ziemlich alles, was es am Körper zu erfassen gibt. Ein Tool haben die Entwickler aber ganz einfach vergessen: eine Anwendung, die den weiblichen Zyklus erfasst.“

Die ganze Sendung gibt es auf br.de zum Nachhören.

Steffen Voß

Arbeitet als Online-/Social-Media-Referent bei der SPD Schleswig-Holstein und ist hier als Mitglied des Arbeitskreises Digitale Gesellschaft der SPD Schleswig-Holstein als ehrenamtlicher Admin erreichbar. Alle Meinungsäußerungen sind privat.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle PlusFlickr

Schlagwörter: , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.