Arbeitskreis Digitale Gesellschaft

SPD Schleswig-Holstein

25. August 2016

D64 - Zentrum für digitalen Fortschritt
„Ohne Verschlüsselung wird es kein Vertrauen in digitale Kommunikation geben!“

Foto: Yuri Samoilov - CC BY 2.0

Deutsch­land soll Vor­zei­ge­land für Ver­schlüs­se­lung wer­den aber Ver­schlüs­se­lung soll Hin­ter­tü­ren haben — in die­sem Spek­trum läuft nicht nur die all­ge­mei­ne Dis­kus­si­on. In die­sem Spek­trum argu­men­tiert selbst Innen­mi­nis­ter Tho­mas de Mai­zie­re. Oft hilft es ja, mal Men­schen mit Exper­ten­wis­sen zu befra­gen. Unge­fragt mel­det sich jetzt der D64 – Zen­trum für Digi­ta­len Fort­schritt e.V. zu Wort und legt ein Posi­ti­ons­pa­pier zum The­ma Ver­schlüs­se­lung vor.

„Mit die­sem Posi­ti­ons­pa­pier wol­len wir die rich­ti­gen Impul­se für die not­wen­di­ge Dis­kus­si­on set­zen – denn eines ist klar: ohne Ver­schlüs­se­lung wird es kein Ver­trau­en in digi­ta­le Kom­mu­ni­ka­ti­on geben!“, sagt der D64‐​Co‐​Vorsitzende Nico Lum­ma.

Links

Steffen Voß

Arbei­tet als Online‐​/​Social‐​Media‐​Referent bei der SPD Schleswig‐​Holstein und ist hier als Mit­glied des Arbeits­krei­ses Digi­ta­le Gesell­schaft der SPD Schleswig‐​Holstein als ehren­amt­li­cher Admin erreich­bar. Alle Mei­nungs­äu­ße­run­gen sind pri­vat.

More PostsWeb­site

Fol­low Me:
TwitterFacebookGoogle PlusFlickr

Schlagwörter: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.