Arbeitskreis Digitale Gesellschaft

SPD Schleswig-Holstein

Menschenrechte

Frank Schwabe

Regierung Bangladeschs muss endlich für Schutz von Bloggern sorgen

Zum vier­ten Mal in die­sem Jahr ist ein reli­gi­ons­kri­ti­scher Blog­ger in Ban­gla­desch bru­tal ermor­det wor­den. Hin­ter den Mor­den ste­cken mut­maß­lich radi­ka­le Isla­mis­ten. Frank Schwa­be, men­schen­rechts­po­li­ti­scher Spre­cher, for­dert, dass Deutsch­land in Abspra­che mit ande­ren Staa­ten Blog­gern aus Ban­gla­desch wei­te­res Asyl anbie­tet. mehr…

Raif Badawi Protest in Oslo

Empörung über harte Strafe für Raif Badawi

Die SPD‐​Fraktion ver­ur­teilt auf das Schärfs­te die Bestä­ti­gung des Urteils für den sau­di­schen Blog­ger Raif Bada­wi. 1000 Stock­hie­be bedeu­ten Todes­stra­fe auf Raten. Bada­wi hat nur von sei­nem Recht auf Mei­nungs­frei­heit Gebrauch gemacht. Die­ses und ande­re Men­schen­rech­te wer­den in Saudi‐​Arabien jedoch mit Füßen getre­ten. mehr…

Frank Schwabe

Todesstrafe auf Raten für saudischen Blogger

Die öffent­li­chen Aus­peit­schun­gen des sau­di­schen Blog­gers Raif Bada­wi im sau­di­schen Dschid­da sind ein bar­ba­ri­scher men­schen­un­wür­di­ger Akt, den die SPD‐​Fraktion auf das Schärfs­te ver­ur­teilt. Mei­nungs­frei­heit ist ein grund­le­gen­des Men­schen­recht, das uni­ver­sell gilt. Die­ses und ande­re Men­schen­rech­te wer­den in Saudi‐​Arabien jedoch mit Füßen getre­ten. mehr…