Arbeitskreis Digitale Gesellschaft

SPD Schleswig-Holstein

Glasfaserausbau

Startschuss für ein schnelles Internet

EU‐​Kommission legt Vor­schlä­ge für Breit­band­aus­bau vor: „Ein kla­res Bekennt­nis zur Glas­fa­ser­tech­no­lo­gie sowie neue ambi­tio­nier­te Aus­bau­zie­le für Breit­band­ver­bin­dun­gen waren über­fäl­lig“ erklärt Con­stan­ze Krehl, tele­kom­mu­ni­ka­ti­ons­po­li­ti­sche Spre­che­rin der Europa‐​SPD. Ein Paket von Vor­schlä­gen der EU‐​Kommission vom Mitt­woch soll den teils schlep­pen­den Aus­bau von Glas­fa­ser­net­zen in der EU vor­an­trei­ben. mehr…

„Mit Glasfaser zum schnellen Internet für alle“

Bun­des­netz­agen­tur setzt beim Breit­band­aus­bau wei­ter­hin auf Kup­fer­ka­bel: Die EU‐​Kommission hat den neu­en Vor­schlag der Bun­des­netz­agen­tur akzep­tiert, den Aus­bau schnel­ler Inter­net­ver­bin­dun­gen in Deutsch­land mit pri­vi­le­gier­tem Ein­satz der soge­nann­ten Vectoring‐​Technik durch die Deut­sche Tele­kom vor­an­zu­trei­ben. mehr…

Ortsschild "Glasfaser / Kupfer"

Schleswig‐​Holstein geht beim Glasfaserausbau an die Spitze

Schleswig‐​Holstein baut sei­nen bun­des­wei­ten Vor­sprung beim Glas­fa­ser­aus­bau aus. Das nörd­lichs­te Bun­des­land setzt beim Breit­band­aus­bau sei­nes Daten­net­zes auf den flä­chen­de­cken­den Ein­satz von Glas­fa­ser­ka­beln. Staats­se­kre­tär Tho­mas Losse‐​Müller, Chef der Staats­kanz­lei, stell­te den Aus­bau heu­te (12. Juli) gemein­sam mit dem Dataport‐​Vorstandvorsitzenden Dr. Johann Bizer und dem 1&1 Versatel‐​Geschäftsführer Jür­gen Herr­ni­chel in Kiel vor. mehr…

Glasfaser

Moderne Netze für ein modernes Land

Am 09. März 2016 sprach Kirs­ten Eickhoff‐​Weber im Land­tag zur gro­ßen Anfra­ge „Digi­ta­le Infra­struk­tur“ und zum Bericht zum Breit­band­aus­bau in Schleswig‐​Holstein sowie zur Umset­zung von „Breit­band 2030“: Wir alle erle­ben täg­lich die fort­wäh­ren­de Digi­ta­li­sie­rung immer wei­te­rer Gesellschafts‐ und Wirt­schafts­be­rei­che. Die Digi­ta­li­sie­rung wird wie die Glo­ba­li­sie­rung und die demo­gra­fi­sche Ent­wick­lung unse­re Gesell­schaft ver­än­dern. Digi­ta­li­sie­rung ist eine gro­ße Chan­ce, die gemein­sam mit allen Akteu­ren zu gestal­ten, aber auch kri­tisch zu beglei­ten ist. Chan­cen und Risi­ken, Hoff­nun­gen und Sor­gen lie­gen eng bei­ein­an­der. Poli­tik für die digi­ta­le Gesell­schaft ist daher Gesell­schafts­po­li­tik für die Zukunft. mehr…

Ernst Dieter Rossmann

Milliardenprogramm für den Breitbandausbau kommt

„Die soge­nann­te Daten­au­to­bahn ist in unren­ta­blen und gera­de auch länd­li­chen Regio­nen lei­der oft noch eher eine Kriech­spur. Der Bund will den Aus­bau des­halb jetzt mit einem Mil­li­ar­den­pro­gramm vor­an­trei­ben.“ Das berich­tet der Kreis Pin­ne­ber­ger SPD‐​Bundestagsabgeordnete Dr. Ernst Die­ter Ross­mann. mehr…

Milliarden für den Breitbandausbau — jetzt Förderbedingungen optimal justieren

Erst­mals ste­hen für den Bereich Digi­ta­le Infra­struk­tur Inves­ti­ti­ons­mit­tel im Mil­li­ar­den­be­reich zur Ver­fü­gung. Damit kön­nen zügig För­der­pro­gram­me auf den Weg gebracht wer­den, um das ehr­gei­zi­ge Koali­ti­ons­ziel von flä­chen­de­ckend min­des­tens 50 Mbit/​s bis 2018 zu errei­chen. Hier­bei wird es auf eine klu­ge Aus­ge­stal­tung der För­der­richt­li­nie des Bun­des ankom­men. mehr…

Ortsschild "Glasfaser / Kupfer"

Beim Breitbandausbau ist das Land auf einem guten Weg

„Dank unse­rer breit ange­leg­ten Glas­fa­ser­stra­te­gie sind bereits 23 Pro­zent der Haus­hal­te im Land an das leis­tungs­fä­hi­ge und zukunfts­si­che­re Netz ange­schlos­sen, vie­le wei­te­re Pro­jek­te befin­den sich in der Pipe­line“, sag­te Wirt­schafts­mi­nis­ter Rein­hard Mey­er beim 8. Breit­band­fo­rum Schleswig‐​Holstein in Neu­müns­ter. mehr…

Martin Dörmann | Pressefoto

Mehr Geld für Breitbandausbau sichern

Mit der Eini­gung inner­halb der Koali­ti­on auf ein Mil­li­ar­den­pa­ket für Kom­mu­nen, Ver­kehrs­we­ge und schnel­les Inter­net wird ein gro­ßer Sprung beim Aus­bau der digi­ta­len Infra­struk­tur mög­lich, um die Aus­bau­zie­le der Gro­ßen Koali­ti­on umzu­set­zen. mehr…

Sören Bartol

Breitbandausbau gibt es nicht ohne neues Geld

Zum Kurs­buch Netz­aus­bau der Netz­al­li­anz des Bun­des­mi­nis­te­ri­ums für Ver­kehr und digi­ta­le Infra­struk­tur sagt der stell­ver­tre­ten­de Vor­sit­zen­de der SPD Bun­des­tags­frak­ti­on SSören Bar­tol Wir wol­len die digi­ta­le Spal­tung zwi­schen Stadt und Land bei schnel­lem Inter­net über­win­den. Der Breit­band­aus­bau steht und fällt mit zusätz­li­chen Inves­ti­tio­nen. mehr…

Glasfaser

Herzogtum Lauenburg: Schnelle Internetverbindung im gesamten Kreisgebiet

Die SPD im Kreis Herzogtum‐​Lauenburg lobt die Netz­aus­bau­ak­ti­vi­tä­ten der Stadt­wer­ke VSG und der Geest­hach­ter Stadt­wer­ke und for­dert schnel­les Inter­net für alle. „Nicht nur klei­ne und mitt­le­re Gewer­be­be­trie­be, selbst­stän­di­ge Dienst­leis­ter son­dern auch pri­va­te Haus­hal­te und natür­lich auch die lau­en­bur­gi­sche Tou­ris­mus­wirt­schaft sind auf leis­tungs­fä­hi­ge und schnel­le Ver­bin­dung ange­wie­sen. Und das über­all im Kreis“, so die stell­ver­tre­ten­de Kreis­vor­sit­zen­de Bir­git Wil­le. Des­halb ist es für die SPD unab­ding­bar, dass im gesam­ten Kreis­ge­biet eine 100 % Ver­sor­gung zeit­nah in den nächs­ten Jah­ren sicher­ge­stellt wer­den muss, so Bir­git Wil­le wei­ter. mehr…