Arbeitskreis Digitale Gesellschaft

SPD Schleswig-Holstein

Veranstaltung

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2017

Die Jah­res­haupt­ver­samm­lung des AK „Digi­tale Gesell­schaft“ fin­det am

Frei­tag, den 21.07.2017 um 19:30 Uhr

im Walter-​​Damm-​​Haus in Kiel

Walter-​​Damm-​​Haus
Klei­ner Kuh­berg 28–30
24103 Kiel

statt.

Wir ver­knüp­fen un­se­re Jahreshauptversammlung im­mer mit ei­nem Workshop.
In die­sem Jahr be­schäf­ti­gen wir uns mit der Digitalen Bildung.

Top 1: Begrüßung
Top 2: Simulierte Schulstunde „Erste Schritte mit dem Calliope Mini – https://calliope.cc/
– Hintergrund und Einleitung
– Erstellen ei­nes klei­nen Programms
– Bildung von 3 Lerngruppen
– Gruppenarbeit: Lösen ei­ner Programmieraufgabe

Danach ma­chen wir dann mit der ei­gent­li­chen Jahreshauptversammlung wei­ter:

Top 3: Man­dats­prü­fungs­kom­mis­sion, Zählkommission
Top 4: Wahl Sprecher/​in und stellv. Sprecher/​in
Top 5: Wahl Delegierte für Landesparteirat und Landesparteitag
Top 6: Verschiedenes

Damit wir wis­sen, wie­vie­le Interessierte teil­neh­men, bit­ten wir um ei­ne kur­ze
E-Mail an orga@akdigitalegesellschaft.de. Für das leib­li­che Wohl ste­hen kal­te Getränke und Knabbereien be­reit.

Gruß,

Anke, Moritz und Sven
Sprecherin und Sprecher des AK Digitale Gesellschaft

Schufa abschaffen!

„Der di­gi­ta­le Fortschritt bringt uns vor­an“ – die­ser Aussage ist zu­nächst nichts ent­ge­gen­zu­set­zen. „Aber die gu­te di­gi­ta­le Gesellschaft ist mehr als Technik“, kon­ze­dier­te das Kongressteam #DigiDemos der Friedrich-Ebert-Stiftung und lud zu ei­ner Ausnahmeveranstaltung. Im Fokus des Tages: Wie kommt di­gi­ta­ler Wandel ALLEN Menschen zu­gu­te? mehr…

Einladung: Start-Ups und SPD – Wie passt das zusammen

Wir wol­len un­ter der Moderation von Anke Johanßon, Vorstandsmitglied des AK Digitale Gesellschaft (@holsteindeern) mit

  • Dr. Frank Nägele, Wirtschaftsstaatsskretär in der Regierung Albig (@Mac_Frank)
  • Nici Beckendorf, Quartiersleitung der Digital Media Women SH und Mitgründerin bei StartUp Flensburg (@crazylittlenici) und
  • Nico Lumma, Netzpolitiker, Unternehmer, Autor und Begründer und Co-Vorsitzender von D64 – Zentrum für di­gi­ta­len Fortschritt (@Nico)

über Politik für StartUps so­wie den Digitalen Fortschritt in Schleswig-Holstein mit Euch dis­ku­tie­ren.

28. April 2017 – 19.30-21.00 Uhr
star­ter­kit­chen, Kuhnkestraße 6, 24118 Kiel

Die Veranstaltung ist öf­fent­lich – der Eintritt na­tür­lich frei.

Datenpolitik ist wichtig. Aber nicht wahlkampfrelevant.

Reiner Hoffmann, Vorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbunds, ver­rät, dass die Mitarbeiter von Mark Zuckerberg mit ih­rem Chef über al­les re­den kön­nen. Nur nicht über den Tarifvertrag. Fragen aus dem Publikum kön­nen le­dig­lich per SMS und auf Zetteln ein­ge­reicht wer­den. Andrea Nahles ruft zum Mitmachen beim Weißbuch über die Zukunft der Arbeit auf: „Arbeiten 4.0 – gu­cken Sie rein und be­tei­lig­ten Sie sich dar­an!“ Laut Staatssekretär Gerd Billen gä­be es im BGB meh­re Paragrafen zur Regelung des Binnenschwarms – aber noch kei­nen Rechtsrahmen für das Internet. Die Goldgräberstimmung ist vor­bei! Am ers­ten Tag geht der Kuchen, am zwei­ten die Programmhefte aus. Staatssekretär Matthias Machnig sieht Twitter als Mittel zur Selbstinszenierung – auch von Politikern – und nicht als Kommunikationsmedium. Und aus Hannelore Kraft wird Hannelore Kohl. Wenn auch nur für ei­nen Augenblick. mehr…

Datenschutz muss attraktiver werden!

„Big Data und Verbraucherschutz“, Zukunftsdiskurs der Friedrich-Ebert-Stiftung in Bonn, 16.11.2015

Big Data sei zum Stichwort für die Datenauswertung ge­wor­den, sagt Jeanette Rußbült von der Friedrich-Ebert-Stiftung zur Eröffnung des Zukunftsdiskurses „Big Data und Verbraucherschutz“ in Bonn. Wir wüss­ten nicht, wer wel­che Daten von uns hät­te, kri­ti­siert sie, ob­wohl es recht­lich mal so an­ge­dacht war. Und doch: das Versprechen ei­nes staufrei­en Fahrens – sei das nicht ei­ne Idee, der al­le zu­stim­men wür­den? mehr…

Zwischen Online-Petition und Shitstorm. Podiumsdiskussion und Finissage bei der Friedrich-Ebert-Stiftung

mehr…

Ernst Dieter Rossmann

Schnelles Internet für den ländlichen Raum

Moderne Netze für ein mo­der­nes Land: Die SPD-Bundestagsabgeordnete Ernst Dieter Rossmann und Matthias Ilgen la­den ein zum Informations- und Diskussionsabend zum Thema „Breitbandausbau auf dem Land“ am Montag den 9. März 2015 in Heist. mehr…

Workshop: IT-​​Sicherheit bei der digi­ta­len Parteiarbeit

Der AK Digitale Gesellschaft lädt zum Workshop „IT-​​Sicherheit bei der digi­ta­len Parteiarbeit“ ein. Der Work­shop fin­det am

Frei­tag, den 27.02.2015 um 16:30 Uhr
im Walter-​​​​Damm-​​​​Haus
Klei­ner Kuh­berg 28–30
24103 Kiel

statt. mehr…

Sebastian Schreiber beim Live Hacking

Nihil Novi. Hochkarätige Referenten diskutieren über explosive Themen.

„IT-Sicherheit im Unternehmen – vom Kostenfaktor zum Wachstumsmotor“ war das Thema ei­nes öf­fent­li­chen Fachforums der Friedrich-Ebert-Stiftung am 24. November in Berlin. Zu se­hen gab es da ein „Live Hacking“ – zu hö­ren meh­re­re Fachvorträge und ei­ne Diskussionsrunde.

mehr…

Christian Flisek

Wirtschaftsspionage unter Freunden. Geht das?

Die Arbeitsgemeinschaft der Selbstständigen in der SPD la­den ein zum Dialog-Forum am 4. September 2014 in Elmshorn. Das Thema ist die­ses mal „Die NSA-Affäre und die Auswirkungen auf Unternehmen“ mehr…