Arbeitskreis Digitale Gesellschaft

SPD Schleswig-Holstein

Martin Dörmann | Pressefoto

Glasfaserausbau

Mehr Geld für Breitbandausbau sichern

Mit der Eini­gung inner­halb der Koali­ti­on auf ein Mil­li­ar­den­pa­ket für Kom­mu­nen, Ver­kehrs­we­ge und schnel­les Inter­net wird ein gro­ßer Sprung beim Aus­bau der digi­ta­len Infra­struk­tur mög­lich, um die Aus­bau­zie­le der Gro­ßen Koali­ti­on umzu­set­zen. mehr…

Freies WLAN in der Türkei

Digitale Agenda

Keine Angst vor freiem WLAN!

Es gab ein­mal eine SPD‐​Initiative für freie WLANs. Das war 2012. Mit der CDU lässt sich das heu­te offen­bar nicht durch­set­zen. Aber auch SPD‐​Chef und Wirt­schafts­mi­nis­ter Sig­mar Gabri­el frem­delt mit die­ser Frei­heit für Inter­net­zu­gän­ge. War­um eigent­lich? mehr…

Sören Bartol

Glasfaserausbau

Breitbandausbau gibt es nicht ohne neues Geld

Zum Kurs­buch Netz­aus­bau der Netz­al­li­anz des Bun­des­mi­nis­te­ri­ums für Ver­kehr und digi­ta­le Infra­struk­tur sagt der stell­ver­tre­ten­de Vor­sit­zen­de der SPD Bun­des­tags­frak­ti­on SSören Bar­tol Wir wol­len die digi­ta­le Spal­tung zwi­schen Stadt und Land bei schnel­lem Inter­net über­win­den. Der Breit­band­aus­bau steht und fällt mit zusätz­li­chen Inves­ti­tio­nen. mehr…

Glasfaserausbau

Wir brauchen ein schnelles Internet für alle

Die regio­na­le Spal­tung beim Zugang zum schnel­len Inter­net zwi­schen Stadt und Land muss been­det wer­den, so Frak­ti­ons­vi­ze Sören Bar­tol. Er begrüßt die Initia­ti­ve von Bun­des­mi­nis­ter Dob­rindt für eine neue Netz­al­li­anz für den Breit­band­aus­bau. „Ich begrü­ße die Initia­ti­ve von Bun­des­mi­nis­ter Alex­an­der Dob­rindt für eine neue Netz­al­li­anz für den Breit­band­aus­bau. Der Bun­des­tag wird mit dem neu­en Aus­schuss für digi­ta­le Agen­da die Alli­anz eng beglei­ten und eige­ne Impul­se set­zen. “ mehr…

Christine Lambrecht

Bundespolitik

Vorratsdatenspeicherung: „Ein erfreulicher Lernprozess bei der Union“

„Es ist rich­tig, dass Alex­an­der Dob­rindt das The­ma Vor­rats­da­ten­spei­che­rung kri­tisch auf­greift. Das ist ein erfreu­li­cher Lern­pro­zess bei der Uni­on,“ sag­te die stell­ver­tre­ten­de Vor­sit­zen­de der SPD‐​Bundestagsfraktion, Chris­ti­ne Lam­brecht, in Reak­ti­on auf Äuße­run­gen des CSU‐​Generalsekretärs. Dob­rindt hat­te in einem Inter­view mit der WELT gesagt, dass eine halb­jäh­ri­ge Spei­che­rung aller Telefon‐ und Inter­net­ver­bin­dungs­da­ten das Miss­trau­en der Men­schen wecke. Er schloss dar­aus „Wir dür­fen uns einer neu­en Bewer­tung nicht ver­schlie­ßen.“ mehr…