Arbeitskreis Digitale Gesellschaft

SPD Schleswig-Holstein

Grundrechte/Veranstaltung

Schufa abschaffen!

„Der digi­ta­le Fort­schritt bringt uns vor­an“ – die­ser Aus­sa­ge ist zunächst nichts ent­ge­gen­zu­set­zen. „Aber die gute digi­ta­le Gesell­schaft ist mehr als Tech­nik“, kon­ze­dier­te das Kon­gress­team #Digi­De­mos der Friedrich‐​Ebert‐​Stiftung und lud zu einer Aus­nah­me­ver­an­stal­tung. Im Fokus des Tages: Wie kommt digi­ta­ler Wan­del ALLEN Men­schen zugu­te? mehr…

Big Data/Veranstaltung

Datenschutz muss attraktiver werden!

„Big Data und Ver­brau­cher­schutz“, Zukunfts­dis­kurs der Friedrich‐​Ebert‐​Stiftung in Bonn, 16.11.2015

Big Data sei zum Stich­wort für die Daten­aus­wer­tung gewor­den, sagt Jea­net­te Ruß­bült von der Friedrich‐​Ebert‐​Stiftung zur Eröff­nung des Zukunfts­dis­kur­ses „Big Data und Ver­brau­cher­schutz“ in Bonn. Wir wüss­ten nicht, wer wel­che Daten von uns hät­te, kri­ti­siert sie, obwohl es recht­lich mal so ange­dacht war. Und doch: das Ver­spre­chen eines staufrei­en Fah­rens – sei das nicht eine Idee, der alle zustim­men wür­den? mehr…

Ulrich Kelber

Datenschutz

Facebook zeigt erneut Bedarf für EU‐​Datenschutz‐​Grundverordnung

Face­book ändert ein­mal wie­der sei­ne Nut­zungs­be­din­gun­gen. Ulrich Kel­ber (SPD), Par­la­men­ta­ri­scher Staats­se­kre­tär für Ver­brau­cher­schutz, kom­men­tier­te die Ände­run­gen und bekräf­tig­te die For­de­run­gen für eine euro­päi­sche Rege­lung des Daten­schut­zes. Ulrich Kel­ber lob­te, dass Face­book sich um mehr Trans­pa­renz und eine ver­ständ­li­che­re Spra­che bemüht. Bei per­so­na­li­sier­ten Wer­be­an­zei­gen soll der Nut­zer erken­nen kön­nen, war­um ihm die­se Wer­bung ange­zeigt wird. Eben­so begrüß­te der Bon­ner Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te, dass die Privatsphäre‐​Einstellungen über­sicht­li­cher gestal­tet und ver­ständ­lich erklärt wer­den. mehr…